Philip Omlor

Philip_live Philip_Portrait Philip_Studio

Baujahr '77 in Dortmund - lebte im Ruhrgebiet, Münsterland, Rheinland, Nederland, Hessen und Niedersachsen.

Spielt Gitarre, Klavier, Ukulele, Nasenflöte, Mundharmonika, Melodica... und zum Leidwesen seiner Umwelt neuerdings auch Thüringer Waldzither, (nicht verwechseln mit der gleichnamigen Bratwurst!) und Baglama (auch hier gilt vorsicht: hat mit Lahmacun nix gemeinsam, außer dem Herkunftsland...)

Erzählt und singt Tief-, Fein-, Wahn- und Unsinniges auf Deutsch, Französisch, Englisch, Niederländisch, Rheinisch, Sauerländisch, Theatralisch...

Vita, Stationen, Projekte - in Ruhe:

1977
Geboren

1997
Allgemeine Hochschummelreife

seit 1999
Ausbildungen und Broterwerbe:
- Musikalienhändler
- engagiert abgebrochene Studien der: 
  Musikwissenschaften, Politikwissenschaften,
  Philosophie und Muziektherapie
- freischaffender Musiker, Kommödiant,
  Selbstdarsteller, Geschichtenerzähler

1994/95
"Homeless": Weltmusik trifft auf Elektro Pop, Dortmund

1998-2002   
"Mindpassenger": Acoustic Pop Duo, Ruhrgebiet

1998-2005
"Theater SinnAntrieb": freies Theaterensemble, Ruhrgebiet 

2002/03
"Zeg't maar": Straßen- und Cafémusik, Studienaufenthalt, Holland

2004/05
"Meu Amor": Bossa Nova Duo, Braunschweig

2005/06
"Der singende Holländer aus Wanne Eickel"Musik, Komödie, Kleinkunst

Seit Dezember 2006
"Phrytz" - Liedermacher-Pop-Trio, Braunschweig

weitere  Infos unter www.pomlor.de